-
Unser Betrieb blickt auf eine 30-jährige erfolgreiche Fleckviehzucht zurück.
Heute können wir genetisch hornlose Herdbuchtiere zum Verkauf anbieten, die nach strengen Kriterien selektiert wurden:
Leichtkalbigkeit
Frohwüchsigkeit
Korrekte Fundamente
Ruhiges Wesen
Gute Euter
Wir züchten mit einer fast 100-köpfigen hornlosen Mutterkuhherde bester Abstammungen. Jährlich sind vier genetisch hornlose Deckbullen mit Blutlinien der besten Fleischvererber aus der Zweinutzungspopulation im Einsatz.
 
B e t r i e b s s p i e g e l
Stand 2/2016
 
Allgemeine Angaben:
Höhenlage                                              245 m
Jahresdurchschnitt Niederschlag             750-800 mm
Jahresdurchschnitt Temperatur               7,9 – 8,9 °C
Hauptbodenart                                       Sandsteinverwitterungsböden
Geländegestaltung                                  hügelig
 
Größe und Nutzfläche:   Biobetrieb DE-BY-060-00921-A                       
106 ha   Dauergrünland
  30 ha   Ackerbau
 
 
Arbeitskräfte:
Betriebsleiter                      1
Ehefrau (Büro)                    ½
Vater                                  ¼
Mitarbeiter:                         1
                             
 
Zucht von genetisch hornlosem Fleckvieh seit 1981
Viehbestand 2/2016:            180
Zuchtbullen eigen                      3
Mütterkühe                              76
Trächtige Kalbinnen                 17
Schlachtrinder                           7
Schlachtbullen                           9
Weibliche Absetzer                   26
Männliche Absetzer                   42
 
 
 
Vermarktung:
Zuchtvieh ganzjährig ab Hof
und
Jungbullen-Präsentation mit Versteigerung im Juni







 
 Unser Schlachtvieh vermarkten wir über das Landgasthaus Waldmichelbacher Hof!

Bitte anklicken!

Maschinenbesatz:
1 Fendt Vario 716
1 Unimog U1600                                   
1 Fendt Xylon 524                                
1 Fendt GTA 380
1 Radlader Atlas                             
1 Kurzschnitt-Ladewagen                      
1 Frontmähwerk                                    
1 Heckmähwerk                                           
1 Wiesenegge                                                 
1 Plattformwagen                                           
1 Tandem 3-Seiter-Kipper
1 Viehanhänger
1 Rundballenpresse 
1 Doppelschwader
2 Gülletankwagen
1 Kalkstreuer
 Tankanlage/Waschplatz
                                              
Biogasanlage 75KW seit 2010
                                              
Aufstallung:
o Mutterkuhstall in Rundholzbauweise
  (erweitert 1993 von 50 auf 80 Liegeboxen)
o Selbstfütterung auf integriertem Lager mit
   Heu und Silagen an den Längsseiten des Stalles
o Vollspaltenboden mit darunter liegendem Güllelager,
   2 Laufstalle im Inneren des Stalles
   mit Stroheinstreu für Kälber und Jungvieh
o Überdachter Futtertisch mit Heu- und Strohlager (Neubau 1999)
 
 
Siloraum:    1800 m³ (600 m³ Maissilage + 1200 m³Grassilage)
Gülleraum:  2000 m³ (500 m³ im Stall + 1500 m³ Endlager)